BGH, Urteil vom 23.06.2009 - VI ZR 196/08
Fundstelle
openJur 2009, 605
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang

1. Eine Stiftung in privatrechtlicher Form ist weder aufgrund finanzieller Zuwendungen des Staates noch aufgrund ihrer Anerkennung als Einrichtung der politischen Bildung durch die Bundeszentrale für ...


Zur Reichweite des Auskunftsanspruchs nach Art. 15 Abs. 1 DS-GVO.


Zivilrecht Datenschutzrecht
§ 362 Abs. 1 BGB; Art. 15 DSGVO

Persönlichkeitsrechtsverletzung im Internet: Haftung eines Suchmaschinenbetreibers für rechtsverletzende "snippets"


1. Die gebotene Anhörung des Antragsgegners vor Erlass einer einstweiligen Verfügung kann im Widerspruchsverfahren nachgeholt werden. 2. Die Angabe einer privaten Handy-Nummer durch einen Dritten a ...


Kein berechtigtes Interesse an Datenübermittlung an die Schufa bei nur geringfügiger Überziehung des Dispositionskredits


Datenschutzrechtliche Verwarnung wegen eines auf einer Fanpage einer Partei bei Facebook veröffentlichten Fotos, auf dem Personen identifizierbar sind, die in die Veröffentlichung nicht eingewilligt haben


Datenschutzrecht Öffentliches Recht Verwaltungsrecht