VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 09.01.2007 - 10 S 1874/06
Fundstelle
openJur 2012, 65646
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Erreichens der 18-Punkte-Grenze trotz Reduktion des Punktebestandes vor Entziehung der Fahrerlaubnis


Anfechtung der Kostenentscheidung bei einer Verwarnung;Tattagprinzip beim Punktsystem;Keine Bindung durch rechtliche Auskunft der Behörde


Punktesystem; Teilnahme an einem Aufbauseminar


Punktesystem; Teilnahme an einem Aufbauseminar


Punktestand im maßgeblichen Zeitpunkt des Ausstellungsdatums der Teilnahmebescheinigung über eine verkehrspsychologische Beratung berechnet sich nach dem Tattagsprinzip


Klage gegen eine Anordnung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar nach dem Straßenverkehrsgesetz.


Fahrerlaubnisentziehung; Zustellung der Aufforderung zur Teilnahme am Aufbauseminar; Verzicht auf Fahrerlaubnis


Fahrerlaubnisentziehung; Zustellung der Aufforderung zur Teilnahme am Aufbauseminar; Verzicht auf Fahrerlaubnis


Für einen Punktabzug wegen Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung nach § 4 Abs. 3 S. 1 Nr. 3 S. 3 StVG ist der Tatzeitpunkt der Verkehrszuwiderhandlung maßgeblich, niicht der Zeitpunkt de ...