OLG Celle, Urteil vom 27.05.2009 - 14 U 2/09
Fundstelle
openJur 2009, 403
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 2 O 10/07

Kollidiert ein Radfahrer im öffentlichen Straßenverkehr mit einem anderen, sich verkehrswidrig verhaltenden Verkehrsteilnehmer und erleidet er infolge des Sturzes unfallbedingte Kopfverletzungen, die ...


Zivilrecht Verkehrsrecht
§ 254 BGB; § 9 StVG

1. Die Teilzahlung des Kaskoversicherers während des Haftungsprozesses führt angesichts der Wirkung des § 86 VVG nicht zu einer Erledigung der Hauptsache, sondern ist gemäß § 265 III ZPO zu behandeln ...


Haftung bei Kfz-Unfall: Mithaftung des Geschädigten bei Kollision mit einem wendenden Fahrzeug