OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 23.11.2011 - 9 U 76/10
Fundstelle
openJur 2012, 35330
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

§ 497 Abs. 1 BGB (in der bis zum 10. Juni 2010 geltenden Fassung) enthält eine spezielle Regelung zur Schadensberechnung bei notleidenden Krediten, die vom Darlehensgeber infolge Zahlungsverzugs des D ...


Zivilrecht
§ 497 Abs. 1 BGB

Verbraucherdarlehensvertrag: Wirksamkeit der Widerrufsbelehrung; Anspruch der Bank auf den Auflösungsschaden bei fristloser Kündigung des Darlehens wegen Zahlungsverzuges


Zu den Fragen des Umfangs und des Inhalts eines Schadensersatzanspruchs der Bank bei berechtigter vorzeitiger Kündigung eines grundpfandrechtlich gesicherten Festzinsdarlehens wegen Verzuges des Darle ...


Brandenburgisches OLG