OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 30.11.2006 - 20 W 128/05
Fundstelle
openJur 2012, 28161
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
LG Bremen
vom 12.04.1999 - 14 Qs 132/99
BVerfG
vom 04.04.2006 - 1 BvR 518/02
BVerfG
vom 02.03.2006 - 2 BvR 2099/04
LG Stuttgart
vom 02.11.2000 - 17 Qs 50/00
LG Bielefeld
vom 01.12.2003 - Qs 495/03

Unzulässige Beschwerde der Deutschen Telekom AG gegen eine erledigte amtsgerichtliche Eilanordnung zur Übermittlung von Verbindungsdaten zwecks polizeilicher Gefahrenabwehr


BGH
vom 25.03.1998 - 2 StR 49/98

1. Eine präventive polizeiliche Rasterfahndung der in §31 PolGNW 1990 geregelten Art ist mit dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung (Art.2 Abs.1 in Verbindung mit Art.1 Abs.1 GG) nur vere ...