BGH, Urteil vom 22.11.2011 - VI ZR 26/11
Fundstelle
openJur 2011, 118002
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 10 U 110/10

Die Entscheidung ist durch Beschluss des Landgerichts Hamburg vom 21.12.2018, Az. 324 O 131/18, berichtigt worden.


Verletzung des Rechts am eigenen Bild: Erkennbarkeit der abgebildeten Person


Geldentschädigung wegen einer identifizierenden Berichterstattung über einen Straftäter


Unzulässigkeit identifizierender Bildberichtersattung im Zusammenhang mit Krawallen anlässlich G20-Gipfel