BVerfG, Beschluss vom 12.02.1992 - 1 BvL 1/89
Fundstelle
openJur 2011, 118029
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 30 T 209/88

Annahmeverzug; Rücksichtnahmepflicht; Schadensersatz


Der Geschäftswert eines die Entlassung eines Testamentsvollstreckers betreffenden Verfahrens richtet sich auch dann nach § 65 Absatz 1 GNotKG, wenn der Antrag von hierzu nicht Berechtigten gestellt wo ...


Rundfunkbeitrag Staatsvertrag Beitrag Steuer Vorzugslast Vorteilsausgleich Grundrecht Gleichheit Feststellungsklage subsidiär


Zum Streitwert einer auf Feststellung der Wirksamkeit des Widerrufs eines Verbraucherdarlehensvertrages gerichteten Klage


1. Eine Erinnerung nach § 66 Abs. 1 Satz 1 GKG kann nur auf eine Verletzung des Kostenrechts gestützt werden.2. Die Höhe des der Kostenrechnung zugrunde gelegten vorläufigen Streitwerts ist nicht Gege ...


Verfassungsmäßigkeit von Gerichtsgebühren, die im Einzelfall das 3,5-fache des Streitwerts betragen; Verfassungsmäßigkeit von § 128 Abs. 3 FGO


Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung - Gebühren für Beschlussfassung des Zulassungsausschusses - Maßgeblichkeit des einzelnen Antragsverfahrens bei der Bemessung - Berechtigung einer Berufsausübungsgemeinschaft zur Geltendmachung der Belange nach § 46 Ärzte-ZV