BPatG, Beschluss vom 07.12.2009 - 27 W (pat) 196/09
Fundstelle
openJur 2011, 110931
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

a) Ist ein Verfahrensbeteiligter in der mündlichen Verhandlung über die Rechtsbeschwerde in Markenangelegenheiten nicht (ordnungsgemäß) vertreten, sind keine Säumnisfolgen vorgesehen, sondern es ist i ...


Zivilrecht Gewerblicher Rechtschutz Kennzeichenrecht
§§ 8 Abs. 2 Nr. 1, 50 Abs. 1 Nr. 3 MarkenG