BVerfG, Urteil vom 16.01.2003 - 2 BvR 716/01
Fundstelle
openJur 2011, 118778
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Zur Frage der Verwertbarkeit tagebuchartiger Aufzeichnungen des Beschuldigten im Strafverfahren.


Zur Frage der verfassungsrechtlichen Grenzen für die Durchführung der Hauptverhandlung im Hinblick auf die Verhandlungsfähigkeit eines kranken Angeklagten.


BVerfG
vom 28.06.1983 - 2 BvR 539/80
BVerfG
vom 29.07.1968 - 1 BvL 20/63
BVerfG
vom 07.03.1990 - 1 BvR 266/86
BVerfG
vom 25.02.1975 - 1 BvF 1/74
BVerfG
vom 25.10.1966 - 2 BvR 291/64
BVerfG
vom 26.05.1970 - 1 BvR 83/69