VG Hannover, Urteil vom 09.07.2020 - 19 A 11909/17
Fundstelle
openJur 2020, 46414
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Regelhaft kein nationales Abschiebungsverbot bzgl. Afghanistan für junge, gesunde und alleinstehende Männer nach § 60 Abs. 5 AufenthG i.V.m. Art. 3 EMRK


Widerruf eines Abschiebungsverbots bezüglich Afghanistan; Auswirkung der Pandemie; alleinstehender, junger Mann


Widerruf eines Abschiebungsverbots bezüglich Afghanistan; alleinstehender, junger Mann


Widerruf des subsidiären Schutzstatus (Afghanistan)


1. Die behördliche Ablehnung eines unzulässigen Asylantrags als unbegründet statt als unzulässig verletzt keine subjektiven Rechte des Klägers, die er mit der Verpflichtungsklage geltend gemacht werde ...


1. Ein Vortrag, der Verfolgung wegen zina, bacha bazi, Abdul Raschid Dostum, Taliban und Landraub zu verknüpfen sucht, müsste hinsichtlich aller Aspekte hinreichend Realkennzeichen aufweisen. 2. Im ...


Angesichts der gravierenden Verschlechterung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Afghanistan infolge der COVID-19-Pandemie sind auch im Falle eines leistungsfähigen, erwachsenen Mannes ohne Unte ...


Zitate20
Referenzen0
Schlagworte