VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 28.11.2019 - 8 S 2792/17
Fundstelle
openJur 2020, 34619
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
VGH Baden-Württemberg

Antragsbefugnis im Normenkontrollverfahren


VGH Baden-Württemberg

(Abwägung bei Aufstellung eines Bebauungsplans; Kenntnisse der Behörde; Grundstückserschließung)


VGH Baden-Württemberg
vom 11.06.2019 - 3 S 2350/15
VGH Baden-Württemberg

Zulässigkeit der Festsetzung der Entsprechung der zulässigen Größe der Grundfläche und der festgesetzten überbaubaren Grundstücksfläche in einem Bebauungsplan; Anforderungen an die Festsetzung der Höhe baulicher Anlagen bei mehreren Erschließungsstraßen


OVG Berlin-Brandenburg
vom 21.03.2019 - 2 A 8.16
VGH Baden-Württemberg

Bebauungsplan- Lärmkonflikt beim Heranrücken einer Wohnbebauung an einen Obstbaubetrieb


VGH Baden-Württemberg

Sicherung gebietsfremder Wohnnutzung in einem Sondergebiet; Wahrscheinlichkeit der Erschließungsmöglichkeit bei Erlass eines Bebauungsplans; zulässiger Bezugspunkt bei der Festsetzung der Höhe baulicher Anlagen


VGH Baden-Württemberg

Fortgeltung der Freistellung vom Biotopschutz – Auswirkungen von artenschutzrechtlichen Verbotstatbeständen auf die Vollzugsfähigkeit eines Bebauungsplans


VGH Baden-Württemberg
vom 19.01.2018 - 8 S 866/16
VGH Baden-Württemberg
vom 19.01.2018 - 8 S 2495/15