VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 27.11.2018 - 8 S 286/17
Fundstelle
openJur 2020, 34198
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
VGH Baden-Württemberg

1. Ausgleichsmaßnahmen in einem anderen ("Ausgleichs"-) Bebauungsplan können auch zeitlich vor dem "Eingriffs"-Bebauungsplan festgesetzt werden. 2. Flächen, die in der Flurbilanz (lediglich) als land ...


VGH Baden-Württemberg

Inanspruchnahme von privatem Grundeigentum durch Festsetzung einer öffentlichen Verkehrsfläche in einem Bebauungsplan


Die gebotene Wahrung der allgemeinen Zweckbestimmung eines Baugebiets bezieht sich auf das festgesetzte Baugebiet als Ganzes, nicht auf jeden räumlich nach § 1 Abs. 4 BauNVO gegliederten Teilbereich. ...