BVerfG, Urteil vom 02.03.1999 - 1 BvL 2/91
Fundstelle
openJur 2011, 25428
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
OLG Düsseldorf
vom 08.01.1991 - 19 W 3/90
BVerfG
vom 01.03.1979 - 1 BvR 532/77

Zur Frage der verfassungsmäßigen Abgrenzung von Amnestietatbeständen.


BVerfG
vom 26.01.1993 - 1 BvL 38/92

Die erweiterte Mitbestimmung der Arbeitnehmer nach dem Mitbestimmungsgesetz vom 4. Mai 1976 ist mit den Grundrechten der von dem Gesetz erfaßten Gesellschaften, der Anteilseigner und der Koalitionen d ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht
Artt. 2 Abs. 1, 2 Abs. 1, 3 Abs. 1, 9 Abs. 1, 12 Abs. 1, 14 Abs. 1, 19 Abs. 1, 29 Abs. 1 GG; §§ 1 Abs. 1, 7 Abs. 1, 27, 27, 29, 29, 31, 33 MitbestG

Zur Überleitung von Rechtsverhältnissen, die unter planwirtschaftlichen Bedingungen entstanden sind, in die Marktwirtschaft (hier: Altschulden der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften der ...