LG Wiesbaden, Urteil vom 21.03.2007 - 11 O 70/06
Fundstelle
openJur 2012, 28524
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
OLG Frankfurt am Main

Der Tag der Einberufung darf bei Ermittlung der 30-Tagesfrist mitgerechnet werden.


OLG Frankfurt am Main

Bei einer Aktiengesellschaft, deren Satzung noch nicht an das UMAG angepasst ist, kann die Teilnahmeberechtigung des Aktionärs zur Hauptversammlung sowohl in der satzungsmäßigen Form als auch durch De ...


Zivilrecht Bank- und Börsenrecht
§§ 118, 121, 123, 241 AktG
Referenzen0
Schlagworte