BGH, Urteil vom 19.07.2019 - V ZR 255/17
Fundstelle
openJur 2019, 30620
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
LG Ansbach
vom 11.09.2015 - 2 O 891/14

Es ist mit dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit unvereinbar, einem Subventionsempfänger (hier: Grundstückskäufer) Bindungen aufzuerlegen, die er ohne zeitliche Begrenzung und damit auch einhalten mus ...


Zivilrecht
§ 242 BGB; Art. 20 Abs. 3 GG