OLG Köln, Urteil vom 28.03.2018 - 15 U 155/18
Fundstelle
openJur 2019, 28948
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang

Zur Reichweite des Grundrechts auf Schutz der Persönlichkeit aus Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG gegen Abbildungen von Prominenten im Kontext unterhaltender Medienberichte über deren ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht
BVerfG
vom 22.03.2007 - 1 BvR 2007/02

Zivilgerichtliche Untersagung der Wortberichterstattung über Prominente – hier im Hinblick auf ihr junges Alter - verfassungswidrig


Öffentliches Recht IT- und Medienrecht Presse- und Äußerungsrecht Verfassungsrecht Zivilrecht
§§ 823 Abs. 1, 1004 Abs. 1 Satz 2 BGB; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1, 5 Abs. 1 Satz 1 GG
OLG Hamburg
vom 21.11.2006 - 7 U 108/06

In der Vero?ffentlichung eines Fotos im redaktionellen Teil einer Zeitung, das eine sich unbeobachtet wa?hnende prominente Person bei der Lektu?re einer Ausgabe dieser Zeitung zeigt, kann ein zur Zahl ...


IT- und Medienrecht Presse- und Äußerungsrecht Urheberrecht Zivilrecht
§ 812 Abs. 1 Satz 1 BGB; §§ 22 Satz 1, 23 Abs. 1 Nr. 1 KunstUrhG
OLG Köln
vom 13.08.2002 - 9 U 185/00