BGH, Urteil vom 28.04.2016 - I ZR 254/14
Fundstelle
openJur 2018, 4445
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
LG Frankfurt am Main

1. Auch Modeschmuck kann in der konkreten Gestaltung urheberrechtlich geschützt sein. 2. Der Schutzumfang nach dem Urheberrecht und nach ergänzendem wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutz kann vone ...


ArbG Frankfurt am Main

1. Die in § 9 MTV-Cockpit Nr. 5b vorgesehene Mehrflugstundenvergütung knüpft zunächst an die Anzahl der tatsächlich geleisteten Flugstunden an und dient dem Ausgleich besonderer Arbeitsbelastung in ei ...


a) Die Feststellung, dass ein Name als Synonym für eine bestimmte Methode benutzt wird und sich zu einer Gattungsbezeichnung entwickelt hat, unterliegt strengen Anforderungen. Solange noch ein beteil ...


Gewerblicher Rechtschutz Kennzeichenrecht

a) Eine markenrechtsverletzende Benutzung eines Zeichens für Waren oder Dienstleistungen setzt voraus, dass ein nicht unerheblicher Teil des angesprochenen Verkehrs in einem Zeichen den Hinweis auf di ...


Kennzeichenrecht Gewerblicher Rechtschutz
§ 14 Abs. 2 Nr. 1 MarkenG