BGH, Urteil vom 12.01.2017 - I ZR 258/15
Fundstelle
openJur 2018, 1895
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

unlauterer Wettbewerb, Pfand, Pflichtangaben in der Werbung


1. Normadressat des § 20 Abs. 1 S. 2 GlüSpVO NRW kann nur derjenige sein, welcher selbst eine Wettvermittlungsstelle betreibt. 2. Wer selbst nicht Normadressat des § 20 Abs. 1 S. 2 GlüSpVO ist, kan ...


a) Eine missbräuchliche Rechtsverfolgung im Sinne von § 8 Abs. 4 Satz 1 UWG liegt grundsätzlich vor, wenn mit einer Vielzahl von Abmahnungen ein im Verhältnis zum Jahresgewinn des Abmahnenden existenz ...


Wettbewerbsrecht Gewerblicher Rechtschutz Zivilrecht
§ 8 Abs. 4 UWG