BVerfG, Beschluss vom 08.12.2005 - 2 BvR 449/05
Fundstelle
openJur 2011, 25474
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Hat es der hierfu?r verantwortliche Polizeibeamte unterlassen, nach einer ohne richterliche Entscheidung erfolgten Ingewahrsamnahme oder Festnahme, an der er selbst nicht beteiligt war, die fu?r di ...


Strafrecht
§§ 13 Abs. 1, 222, 239 Abs. 1, 239 Abs. 4 StGB

Begründung der Verfahrensrüge: Unzulässige Einspruchsverwerfung wegen hinreichender Entschuldigung für das Fernbleiben in der Berufungshauptverhandlung durch ärztliches Attest