VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 01.03.2007 - 3 S 129/06
Fundstelle
openJur 2012, 65747
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
VGH Baden-Württemberg

Normenkontrolle eines Bebauungsplans: keine Nichtigkeit wegen Zusatzes in der Bekanntmachung; Entbehrlichkeit einer neuen Auslegung bei nachträglichen Bebauungsplanänderungen; zur Befangenheit eines Gemeinderatsmitgliedes; Beachtlichkeit von Bedenken eines Planbetroffenen trotz von ihm selbst ange


VGH Baden-Württemberg

Normenkontrollverfahren; Antragsbefugnis und Anforderungen an die öffentliche Auslegung


VGH Baden-Württemberg

Antragsbefugnis für Normenkontrollverfahren gegen Bebauungsplan wegen der Möglichkeit von Abwägungsfehlern


BVerwG
vom 28.01.1997 - 4 NB 39.96
VGH Baden-Württemberg
vom 24.09.1999 - 8 S 989/99
BVerfG
vom 18.01.1996 - 1 BvR 1375/95
BVerwG
vom 28.11.1995 - 4 NB 38.94
BVerwG
vom 22.08.2000 - 4 BN 38.00
BVerwG
vom 05.05.1995 - 2 C 10.94
OVG Nordrhein-Westfalen
vom 21.08.1997 - 11a D 156/93