VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 01.03.2007 - 3 S 129/06
Fundstelle
openJur 2012, 65747
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Kambodscha: keine Verfolgungsgefahr wegen unzulässiger Übersiedlung eines im Ostblock zur Ausbildung befindlichen Kambodschaners, Republikflucht, Asylbeantragung oder Verwandtschaft mit einem Mitglied der Roten Khmer


BVerwG
vom 24.01.1995 - 1 WB 68.94
BVerwG
vom 18.05.1994 - 6 P 6.92

Normenkontrolle eines Bebauungsplans: Sondergebiet für die Aussiedlung landwirtschaftlicher Betriebe - städtebauliche Erforderlichkeit


VGH Baden-Württemberg

Fehlerhafte Bekanntmachung der Bürgerbeteiligung


Antragsbefugnis für Normenkontrollverfahren trotz prognostizierter verbesserter Lärmsituation durch Änderungsplan


VGH Baden-Württemberg

Beteiligung der Bürger - Auslegung des Bebauungsplanentwurfs in frei zugänglichen Diensträumen; Beanstandungen im Anzeigeverfahren - Beitrittsbeschluß; Gleichheitssatz und Planaufstellung


VGH Baden-Württemberg
vom 06.10.1987 - 5 S 3124/86

Normenkontrollklage gegen Vorhaben- und Erschließungsplan wegen Lärmzunahme außerhalb des Plangebiets


VGH Baden-Württemberg

Antragsbefugnis im Normenkontrollverfahren; geringfügige planbedingte Erhöhung von Verkehrslärmimmissionen als abwägungserheblicher privater Belang