OLG Stuttgart, Beschluss vom 14.03.2007 - 16 UF 13/07
Fundstelle
openJur 2012, 65755
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Sorge- bzw. Umgangsrecht: Anordnung des Wechselmodells gegen den Willen eines Elternteils


Elterliche Sorge: Gemeinsame Sorge bei Getrenntleben; Zulässigkeit der gerichtlichen Anordnung eines Betreuungs-Wechselmodells


Umgangsrecht: Anordnung eines Wechselmodells gegen den Willen eines Elternteils


Elterliche Sorge und Umgangsrecht: Gerichtliche Anordnung eines paritätischen Wechselmodells


1. Ein sogenanntes Wechselmodell mit annähernd gleichen Betreuungsanteilen beider Eltern kann jedenfalls dann nicht gerichtlich angeordnet werden, wenn es keinen entsprechenden elterlichen Konsens gib ...


Umgangsrechtsregelung: Voraussetzungen eines Wechselmodells; Regelungskriterien; geringeres Umgangsrecht bei Verstoß eines Elternteils gegen die Loyalitätspflicht


Sorge- und Umgangsrecht: Anordnung eines Wechselmodells gegen den Willen eines Elternteils


Im Rahmen einer Sorgerechtsregelung kann ein Betreuungs - Wechselmodell kann nicht gegen den Willen eines Elternteils gerichtlich angeordnet werden. Wenn die Eltern über die Frage, wo ihr Kind seinen ...


Referenzen0
Schlagworte