BVerfG, Beschluss vom 22.06.1977 - 1 BvR 799/76
Fundstelle
openJur 2011, 118256
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Erfolglose Verfassungsbeschwerden gegen Vereinsverbote


Vereinsrecht Verfassungsrecht Öffentliches Recht
Artt. 9 Abs. 1, 9 Abs. 2 GG

Landwirtschaft, Arbeitnehmerentsendegesetz, Arbeitszeit, Aufzeichnungspflicht, Tarifvertrag, Rechtsverordnung, Ordnungswidrigkeit, analoge Anwendung


Die polizeiliche Kennzeichnung nach § 9 Abs. 2 - 4 BbgPolG ist nicht verfassungswidrig und verstößt insbesondere nicht gegen des Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung (Art. 2 Abs. 1 i. V. m. ...


OVG Nordrhein-Westfalen

Zu den Maßnahmen, die die Erlaubnisbehörde zur Sicherung eines ordnungsgemäßen Betriebs der Spielhalle treffen kann, gehört es auch, die äußere Gestaltung der Spielhalle zu regeln (hier Entfernung ein ...


VerfG des Landes Brandenburg

1. Art.38 Abs. 1 Satz 2 GG gewährleistet eine von staatlicher Beeinflussung freie Kommunikationsbeziehung zwischen dem Abgeordneten und den Wählerinnen und Wählern sowie die Freiheit des Abgeordneten ...


Lotterievermittlung im Internet, Kohärenz des § 4 Abs. 4 GlüStV und § 5 Ab. 3 GlüStV, Regionalitätsprinzip, Glücksspielgesetz in Schleswig-Holstein.