VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 05.12.1996 - 1 S 1366/96
Fundstelle
openJur 2013, 10295
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
VGH Baden-Württemberg

Grabmalgestaltung in einer Friedhofssatzung zur Gewährleistung einer ungehinderten Leichenverwesung


VGH Baden-Württemberg

Gestaltungsvorschriften für Grabstätten in einer Friedhofssatzung


öffentlich-rechtliche Bestattungspflicht des Angehörigen - Tragung von Bestattungskosten


1. Gegenüber einem Steinmetzbetrieb, der entgegen der Satzung eine Grabeinfassung erstellt, können nicht auf Grund der Satzung bzw der Anstaltsgewalt Zwangsmaßnahmen zur Beseitigung der Grabeinfassung ...


VGH Baden-Württemberg

Bestattungs- und Kostentragungspflicht für volljährige - auch nichteheliche - Kinder des Verstorbenen bei zulässiger Veranlassung der Bestattung durch die Ortspolizeibehörde; Irrelevanz gestörter Familienverhältnisse


VGH Baden-Württemberg

Auswahl der Bestattungsform im pflichtgemäßen Ermessen der Ortspolizeibehörde


VGH Baden-Württemberg

keine Pflicht zur Heranziehung aller Bestattungspflichtigen


Die im Bestattungsgesetz von Baden-Württemberg (BestattG BW) geregelten Bestattungs- und Kostentragungspflichten verstoßen nicht gegen Verfassungsrecht.


Ausnahme von der Übernahme der Bestattungskosten für den Vater