BGH, Urteil vom 13.12.2004 - II ZR 206/02
Fundstelle
openJur 2012, 57869
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Die Gesellschafter der beteiligten Rechtsträger trifft bei der Verschmelzung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung im Wege der Aufnahme mit Kapitalerhöhung beim übernehmenden Rechtsträger im ...


Insolvenzrecht Handels- und Gesellschaftsrecht Zivilrecht
§ 826 BGB; §§ 9 Abs. 1 Satz 1, 56 Abs. 2 GmbHG; § 55 Abs. 1 UmwG

Eigenkapitalersatz bei einer GmbH: Durch Gesellschafterbürgschaft besicherter Überbrückungskredit in der Insolvenzreife der Gesellschaft


Existenzvernichtungshaftung: Haftung des künftigen Gesellschafters für Eingriffe vor Übertragung des Geschäftsanteils


Aktienrecht: Prozeßführungsbefugnis eines einzelnen Aufsichtsratsmitglieds gegen die Aktiengesellschaft wegen Umstrukturierungsmaßnahmen; Rechtsanspruch eines Aufsichtsratsmitglieds auf Urkundenvorlage an den Aufsichtsrat - hier abgelehnt