BVerfG, Beschluss vom 17.04.2000 - 1 BvR 721/99
Fundstelle
openJur 2011, 24850
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Über die Grenzen der Nachprüfung gerichtlicher Entscheidungen durch das Bundesverfassungsgericht. 2. Die Rüge der Verletzung des rechtlichen Gehörs ist unzulässig, wenn sie in einer auf andere G ...


Verfassungsrecht Öffentliches Recht
Artt. 3, 14, 103 Abs. 1 GG; §§ 24 Abs. 3 Satz 3, 24 Abs. 3 Satz 2 PatG; § 93 Abs. 1 BVerfGG
BVerfG
vom 04.11.1992 - 1 BvR 79/85
BVerfG
vom 11.02.1992 - 1 BvR 1531/90
BVerfG
vom 24.07.1997 - 1 BvR 1863/96
BVerfG
vom 22.05.1996 - 1 BvR 744/88
BGH
vom 03.12.1998 - I ZR 112/96

Das Betreten einer Wohnung durch einen Sachverständigen, der vom Gericht im Rahmen eines zwischen dritten Personen schwebenden Zivilprozesses bestellt worden ist, darf grundsätzlich nur nach vorherige ...


BVerfG
vom 25.03.1992 - 1 BvR 1859/91
OLG Rostock
vom 17.03.1999 - 2 U 81/98