BGH, Urteil vom 25.11.2004 - VII ZR 394/02
Fundstelle
openJur 2012, 57759
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Bauvertrag: Abrechnung der Werklohnforderung bei gekündigtem Pauschalpreisvertrag


Mündliche Honorarvereinbarungen: Anwendbarkeit der Mindestsätze gem. § 7 Abs. 1 HOAI.


Internet-Systemvertrag: Rechtspflicht des Anbieters zur Aufklärung über die Vertragslaufzeit und den anfallenden Werklohn; arglistige Täuschung bei Bewerbung des Preises als vergünstigt gegenüber den Preisen von Einzelleistungen; Aufklärungspflicht des Anbieters über sein Hosting in Bulgarien