BVerfG, Beschluss vom 25.11.1999 - 1 BvR 348/98
Fundstelle
openJur 2011, 118577
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. a) Unionsrechtlich nicht vollständig determiniertes innerstaatliches Recht prüft das Bundesverfassungsgericht primär am Maßstab der Grundrechte des Grundgesetzes, auch wenn das innerstaatliche Rec ...


Krankenversicherung - kein Anspruch auf Gamma-Knife-Behandlung


Persönlichkeitsschutz in der Presse: Bereithalten eines zu einem früheren Zeitpunkt erschienen identifizierenden Zeitungsartikels über Vermögensdelikte in einem Online-Archiv


Abwägung bei einem Unterlassungsanspruch zwischen dem Recht auf freie Meinungsäußerung und dem Persönlichkeitsrecht (Resozialisierung) bei elektronischen Pressearchiven einen Mordfall betreffend


a) Die deutschen Gerichte sind zur Entscheidung u?ber Klagen wegen Perso?n- lichkeitsbeeintra?chtigungen durch im Internet abrufbare Vero?ffentlichungen eines in einem anderen Mitgliedstaat der Europa ...


Öffentliches Recht Europarecht IT- und Medienrecht Presse- und Äußerungsrecht Prozess- und Verfahrensrecht Verfassungsrecht Zivilrecht
§§ 823 Abs. 1, 1004 Abs. 1 Satz 2 BGB; §§ 3 Abs. 1, 3 Abs. 2 TMG; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1, 5 Abs. 1 GG