BVerfG, Urteil vom 23.01.1957 - 2 BvF 3/56
Titel
Kommunalwahl-Sperrklausel I
Fundstelle
openJur 2011, 118061
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
VG Neustadt an der Weinstraße

Kommunaler Finanzausgleich


VG Neustadt an der Weinstraße

Kommunaler Finanzausgleich


VG Neustadt an der Weinstraße

Kommunaler Finanzausgleich


Ausschluss eines Ratsmitglieds, Unbescholtenheit eines Ratsmitglieds aufgrund eines strafrechtlichen Urteils; Wahlgrundsätze


VerfGH Rheinland-Pfalz

VerfGH Koblenz: § 1 und § 2 Abs 1 LHG 2014/2015 (juris: HG RP 2014/2015) sowie § 3c S 1 LFinFG1996 (juris: BeamtVFinFondsG RP) teilweise verfassungswidrig und nichtig - Zuführungen des Landes an Pensionsfonds dürfen nicht als Darlehen und damit als Investitionsausgaben qualifiziert werden


VerfG des Landes Brandenburg

Verfassungsmäßigkeit von GemO RP § 31


VerfGH des Landes Berlin

1. Ist die Vereinbarkeit einer landesrechtlichen Regelung mit der Verfassung von Berlin nicht gemäß § 30 Abs. 2 VerfGHG mit Gesetzeskraft allgemeinverbindlich festgestellt, kann das für die Zulässigke ...


1. Die Bildung der Ländersitzkontingente nach der Wählerzahl gemäß § 6 Abs. 1 Satz 1 BWG ermöglicht den Effekt des negativen Stimmgewichts und verletzt deshalb die Grundsätze der Gleichheit und Unmitt ...


VGH Baden-Württemberg

Wahlanfechtung - Ablauf der Frist - materielle Präklusion - Begrenzung des Verhältnisausgleichs im Kreistagswahlrecht