BVerfG, Beschluss vom 28.02.2007 - 2 BvR 2494/06
Fundstelle
openJur 2011, 119050
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Dienstpostenbesetzung; Differenzierung in der Stellenausschreibung zwischen Beförderungsbewerbern und Versetzungs-/Umsetzungsbewerbern; Anordnungsanspruch des Versetzungsbewerbers verneint


Konkurrentenklage; Wiederherstellungsanspruch


Arbeitsrecht

Dienstpostenbesetzung; Prinzip der Bestenauslese; Differenzierung zwischen Beförderungs- und Versetzungsbewerbern; Differenzierung zwischen Bewerbern im selben Statusamt nach ihrem Dienstposten; Wertigkeit gebündelter Dienstposten; Versetzung aus persönlichen Gründen; Anordnungsgrund


Konkurrenz von Beförderungs- und Versetzungsbewerbern bei der Dienstpostenvergabe


Verwaltungsrecht Öffentliches Recht

Schwerbehinderung; öffentlicher Dienst; unterbliebene Einladung zum Vorstellungsgespräch; Entschädigungsanspruch


Arbeitsrecht
VGH Baden-Württemberg

Entschädigungszahlung für erfolglosen schwerbehinderten Bewerber um Einstellung in den Richterdienst - hier: abgelehnt


Entschädigungsanspruch bei Verstoß gegen Gleichstellungsgesetz in einem Richtereinstellungsverfahren


Öffentliches Dienstrecht; Ernennung zum Richter kraft Auftrags


Stellenbesetzung Auswahlverfahren Fortführung Abbruch Eignung