BVerfG, Urteil vom 22.06.1982 - 1 BvR 1376/79
Titel
Wahlkampf
Fundstelle
openJur 2011, 118052
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 5 U 128/79
BVerfG
vom 10.06.1964 - 1 BvR 37/63
BVerfG
vom 15.01.1958 - 1 BvR 400/51
BVerfG
vom 14.03.1972 - 2 BvR 41/71
OLG Nürnberg
vom 19.11.1979 - 5 U 128/79

1. Da die Abhaltung von Wahlen eine öffentliche Aufgabe ist und den Parteien bei der Durchführung dieser öffentlichen Aufgabe von Verfassung wegen eine entscheidende Rolle zukommt, ist es zulässig, ni ...


Zur steuerlichen Berücksichtigung von Beiträgen und Spenden an politische Parteien.


BGH
vom 21.06.1966 - VI ZR 261/64

1. Die Grundrechte sind in erster Linie Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat; in den Grundrechtsbestimmungen des Grundgesetzes verkörpert sich aber auch eine objektive Wertordnung, die als verfass ...


Verfassungsrecht Öffentliches Recht
Art. 5 Abs. 1 GG

Zur Zulässigkeit wertender Äußerungen im öffentlichen Meinungskampf.