OLG Stuttgart, Urteil vom 16.03.2011 - 9 U 129/10
Fundstelle
openJur 2012, 63973
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
BGH
vom 20.01.2009 - XI ZR 510/07
BGH
vom 08.03.2005 - XI ZR 170/04
LG Tübingen
vom 22.07.2010 - 7 O 608/09
OLG Stuttgart
vom 16.02.2005 - 9 U 171/03
OLG München
vom 19.12.2007 - 7 U 3009/04

Amerkung: Diesem Hinweisbeschluss folgte ein Zurückweisungsbeschluss vom 3.11.2010, der ebenfalls unter diesem Aktenzeichen abrufbar ist.


1. Als Schadensersatz geltend gemachte anderweitig entgangene Anlagezinsen nach fehlsamem Beitritt zu einer Gesellschaft stellen keine Zinsen, jedenfalls aber keine Nebenforderungen im Sinne der §§ 4 ...


OLG München
vom 06.10.2004 - 7 U 3009/04