BVerfG, Beschluss vom 20.04.1982 - 1 BvR 426/80
Fundstelle
openJur 2011, 118327
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Probezeitkündigung nach Krankmeldung - Maßregelungsverbot


Bedeutung des Grundrechts auf freie Meinungsäußerung für die Beurteilung herabsetzender Äußerungen über einen Bürgermeister


Hausverbot im Gerichtsgebäude gegenüber Pressevertreter


Presse- und Äußerungsrecht Zivilrecht
§§ 823 Abs. 1, 1004 Abs. 1 Satz 2 BGB; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG; §§ 22, 23 KunstUrhG
VGH Baden-Württemberg

1. Die Verweigerung einer Presseauskunft nach § 4 Abs. 2 Nr. 3 LPresseG setzt voraus, dass die Verletzung schutzwürdiger privater Interessen zu befürchten ist. Ob die betroffenen privaten Interessen s ...


Abwägung zwischen der Beeinträchtigung des Persönlichkeitsrechts und der Meinungsäußerungsfreiheit der Presse: Karikatur eines Fußballtrainers als gekreuzigter Christus


Referenzen0
Schlagworte