BVerfG, Beschluss vom 28.08.2000 - 1 BvR 1307/91
Fundstelle
openJur 2011, 118654
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Funktion und Zweck des Informationsfreiheitsgesetzes; Ansprüche von Pressevertretern aus dem IFG; Anforderungen an einen Anordnungsgrund bezüglich eines auf das IFG gestützten Auskunftsbegehrens eines Pressevertreters


Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung zur Erfüllung eines Auskunftsbegehrens zu Krebserkrankungen in einer Justizvollzugsanstalt


Schutzwürdigen Interessen eines Abgeordneten an einem Ausschluss des Informationszugangs


VGH Baden-Württemberg

Zum Anspruch eines Presseorgans auf Auskünfte zu Vergabeverfahren


Grundbucheinsicht: Benachrichtigung des Grundstückseigentümers über eine der Presse gewährte Einsicht


Anspruch eines Journalisten auf Einsicht in und Auskünfte aus Personenstandsregistern


Hausverbot im Gerichtsgebäude gegenüber Pressevertreter


Akteneinsicht Gebot des effeltiven Rechtsschutzes Betriebsgeheimnis Geschäftsgeheimnis informationelle Selbstbestimmung Ermessen


Einstweilige Anordnung Presserechtlicher Auskunftsanspruch Geheimhaltungsvorschrift Verschwiegenheitspflicht Rechtsanwaltskammer Rechtsanwalt Zulassung zur Rechtsanwaltschaft