BVerfG, Urteil vom 10.12.1980 - 2 BvF 3/77
Fundstelle
openJur 2011, 118301
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Aus dem Grundsatz der parlamentarischen Demokratie darf nicht ein Vorrang des Parlaments und seiner Entscheidungen gegenüber den anderen Gewalten als ein alle konkreten Kompetenzzuordnungen überspi ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht Verwaltungsrecht Classics
Artt. 12, 14, 19, 20 GG; § 5 BImSchG; § 7 Abs. 1 AtomG

1. Wenn dem Betroffenen die Möglichkeit, sich gegen den Vollzugsakt zu wenden, verwehrt ist, weil er von dem Eingriff in seine Rechte nichts erfährt, muß ihm die Verfassungsbeschwerde unmittelbar gege ...


Verfassungsrecht Öffentliches Recht
Artt. 10 Abs. 2 Satz 2, 10 Abs. 1, 79 Abs. 3 GG; §§ 9 Abs. 3, 9 Abs. 1 G10
BVerfG
vom 13.04.1978 - 2 BvF 1/77
BVerfG
vom 28.02.1961 - 2 BvG 1/60
BVerfG
vom 12.11.1958 - 2 BvL 4/56
BVerfG
vom 10.05.1960 - 1 BvR 190/58

1. Die Heranziehung zur Kirchenbausteuer auf Grund des Badischen Ortskirchensteuergesetzes verletzt die juristischen Personen in ihrem Grundrecht aus Art. 2 Abs. 1 GG. 2. Die Besonderen Grundrechts ...