BAG, Urteil vom 12.07.2007 - 2 AZR 716/06
Fundstelle
openJur 2011, 98186
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Kündigung wegen langandauernder Erkrankung, Ungewissheit der Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit, Anhörung des Betriebsrates vor Ausspruch der Kündigung


Arbeitsrecht

Tarifliche Ausschlussfrist / Schadensersatz / Nachweisgesetz / Altfälle / Änderung der Arbeitsbedingungen / neuer Tarifvertrag


Arbeitsrecht

Amtsärztliche Untersuchung, Anordnung, Verwaltungsakt, Termin, Erledigung, Personalrat, Beteiligung, Schwerbehindertenvertretung, Betriebliches Eingliederungsmanagement


Betriebliches Eingliederungsmanagement


Arbeitsrecht

Krankheitsbedingte Kündigung


Arbeitsrecht

Leidensgerechter Arbeitsplatz; Direktionsrecht; Schwerbehinderung


Arbeitsrecht

Eine krankheitsbedingte Kündigung ist gemäß § 1 Abs. 2 Satz 1 KSchG unverhältnismäßig und daher sozialwidrig, wenn der Arbeitgeber das gebotene betriebliche Eingliederungsmanagement gemäß § 84 Abs. 2 ...


Arbeitsrecht
OVG Nordrhein-Westfalen

Kündigung wegen Wegfalls der gesundheitlichen Eignung


Arbeitsrecht