BAG, Urteil vom 12.07.2007 - 2 AZR 716/06
Fundstelle
openJur 2011, 98186
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Tarifliche Ausschlussfrist / Schadensersatz / Nachweisgesetz / Altfälle / Änderung der Arbeitsbedingungen / neuer Tarifvertrag


Arbeitsrecht

Personenbedingte Kündigung; Krankheit; Schwerbehindertenschutz


Arbeitsrecht

Kündigung wegen langandauernder Erkrankung, Ungewissheit der Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit, Anhörung des Betriebsrates vor Ausspruch der Kündigung


Arbeitsrecht

Wartezeitkündigung; Präventionsverfahren; Personalratsanhörung


Arbeitsrecht

Personenbedingte Kündigung wegen Krankheit - Krankheitsbedingte Kündigung - Verhältnismäßigkeit - Betriebliches Eingliederungsmanagement


Arbeitsrecht

1. § 84 SGB IX und Art. 5 RL 2000/78/EG gelten auch für Beschäftigte im Beamtenverhältnis. 2. § 42 Abs. 3 S. 1 BBG eröffnet dem Dienstherrn nur ein sehr eingeschränktes Er-messen. Von ihm ist in eine ...


Kündigungsschutz; Betriebliches Eingliederungsmanagement


Arbeitsrecht

(Keine Mitbestimmung des Betriebsrats nach § 87 Abs 1 Nr 1 und 7 BetrVG bei Maßnahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagements)


Arbeitsrecht

Amtsärztliche Untersuchung, Anordnung, Verwaltungsakt, Termin, Erledigung, Personalrat, Beteiligung, Schwerbehindertenvertretung, Betriebliches Eingliederungsmanagement