BAG, Urteil vom 12.09.2006 - 9 AZR 271/06
Fundstelle
openJur 2011, 97164
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Schmerzensgeld - Überstundenvergütung


Entfernung einer Aufstellung zu krankheitsbedingten Fehlzeiten in Verbindung mit der Angabe des behandelnden Arztes und der Fachrichtung aus seiner Personalakte


Gleichstellungsabrede, dynamische Verweisung, Vertragsänderung


Gleichstellungsabrede, Vertrauensschutz, Vermutungswirkung, Änderungskündigung


Bereitschaftszeiten - Rettungsassistent - öffentlicher Dienst - tarifliche Arbeitszeit - Vollarbeit


Annahmeverzug - Auslegung einer Vergütungsvereinbarung - übliche Vergütung


Auslegung einer Bezugnahmeklausel auf einen Tarifvertrag als Gleichstellungsabrede - Vertrauensschutz - Vertragsänderung


1.Der Manteltarifvertrag der chemischen Industrie für die Länder Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein u ...


Betriebsrentenzusage - Aufrechnung - Widerruf