BAG, Urteil vom 02.03.2006 - 2 AZR 23/05
Fundstelle
openJur 2011, 96986
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Grobe Fehlerhaftigkeit der Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung aufgrund eines Interessenausgleichs mit Namensliste


Kündigung durch Insolvenzverwalter - Interessenausgleich mit Namensliste - Sozialauswahl - Vergleichsgruppenbildung


Wirksamkeit einer Versetzung - Reichweite des Direktionsrechts - Gleichwertigkeit der Tätigkeit


Betriebsbedingte Kündigung wegen Wegfalls des Beschäftigungsbedarfs


Kündigung; betriebsbedingt; Hierarchieebene, Anforderungsprofil


kein Leitsatz


Betriebsbedingte Kündigung; Leiharbeitsverhältnis; Sozialauswahl


"Überflüssige" Änderungskündigung; Streitgegenstand einer Klage nach § 4 S 2 KSchG


Kündigungsbefugnis eines Personalleiters; Änderungskündigung: feherhafte Sozialauswahl wegen zu engen Auswahlkreises; unzureichende Berücksichtigung des Änderungsschutzes


Arbeitsrecht

Kündigungsbefugnis eines Personalleiters; Änderungskündigung: fehlerhafte Sozialauswahl wegen zu engen Auswahlkreises; unzureichende Berücksichtigung des Änderungsschutzes


Arbeitsrecht