BAG, Urteil vom 27.01.2011 - 2 AZR 825/09
Fundstelle
openJur 2011, 96549
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Verdachtskündigung; Tatkündigung; Anhörung des Arbeitnehmers während der Arbeitsunfähigkeit; Hemmung der Ausschlussfrist


Kein Leitsatz


kein Leitsatz


1.Die Unterschlagung einer im Eigentum des Arbeitgebers oder seines Auftraggebers stehenden Sache (hier: Sauerstoffgerät im Wert von zumindest 1.500,- €) stellt ebenso wie der dringende Verdacht ...


Zur Frage der Wirksamkeit einer Verdachtskündigung bei einem späteren Freispruch im Strafverfahren


verhaltensbedingte Kündigung


außerordentliche Kündigung, Verdachtskündigung


Verdachtskündigung, Anhörung, Bargeldsendung