BSG, Urteil vom 02.09.2009 - B 6 KA 35/08 R
Fundstelle
openJur 2011, 95496
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
LSG der Länder Berlin und Brandenburg

Vertragsärztliche Versorgung - Nachbesetzung eines Vertragsarztsitzes - Bewerberauswahl - Auswahlkriterien - reibungslose Praxisübergabe


Gemeinsamer Bundesausschuss; Richtlinie zu Untersuchungs- und Behandlungsmethoden der vertragsärztlichen Versorgung (juris: MVVRL); Zuweisung ärztlicher Leistungen; Gegenstand der ärztlichen Weiterbildung in zwei Fachgebieten; Festlegung; Qualitätsstandards; Verweis auf Regelungen der Bundesmant


Vertragsärztliche Versorgung; Abrechnungsobergrenze; Anstellung von Ärzten in Job-Sharing-Verhältnissen; rückwirkende Neufestsetzung


Vertragsärztliche Versorgung - Zulassungsbeschränkung wegen Überversorgung - Anknüpfung an Arztgruppen des Bedarfsplanungsrechts - Recht- und Verfassungsmäßigkeit der Änderung der ÄBedarfsplRL hinsichtlich des Arztgruppenzuschnitts für Chirurgen - Voraussetzungen für einen Sonderbedarf


Sozialrecht Öffentliches Recht

Vertragärztliche Versorgung; Zulassungsbeschränkung; Geltung der Änderung des Zuschnitts der Arztgruppen in den Bedarfsplanungsrichtlinien auch für neu in die Arztgruppen einbezogene Untergruppen


Öffentliches Recht Sozialrecht