BSG, Urteil vom 22.04.2009 - B 3 KR 24/07 R
Fundstelle
openJur 2011, 95420
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Krankenversicherung - Kostenerstattung - selbstbeschaffte Leistung - Diabetes - Aufenthalt und Behandlung in einem Diabetes-Dorf - stationäre Krankenhausbehandlung - Abgrenzung zwischen vollstationärer Krankenhausbehandlung und stationärer medizinischer Rehabilitation


Krankenkasse; Prüfanzeige an Krankenhaus über Abrechnungsprüfung durch MDK; Wahrung der Sechswochenfrist; Streitwert für eine Herausgabeklage im Rechtsmittelverfahren


(Krankenversicherung - Überprüfung der Notwendigkeit, Art und Dauer der Krankenhausbehandlung durch die Krankenkasse - Auskunftspflicht der Krankenhäuser - Übermittlung von Sozialdaten - Sozialdatenschutz - Prüfverfahren nach § 275 SGB 5)


1. Die Beiziehung von Behandlungsunterlagen durch das Gericht ist dem Versicherten gegenüber ein Eingriff sowohl in sein Recht auf informationelle Selbstbestimmung (Art. 2 Abs. 1 GG i. V. m. Art. 1 Ab ...


1. Der den Vergütungsanspruch wegen einer stationären Krankenhausbehandlung im Land Brandenburg geltend machende Krankenhausträger ist gemäß § 18 Abs. 4 des Vertrags über Allgemeine Bedingungen der Kr ...


Zu den (hier nicht vorliegenden) Voraussetzungen einer Fallzusammenführung nach § 2 Abs. 3 FPV 2008 wegen einer unvermeidbare Nebenwirkung einer Chemotherapie im Rahmen einer ontologischen Behandlung. ...


Der Aufenthalt und die Behandlung in einem sog. Diabetes-Dorf kann eine stationäre Krankenhausbehandlung sein.


LSG Niedersachsen-Bremen

Krankenversicherung - Krankenhausbehandlung - Anspruch auf familiär-allogene Blutstammzelltransplantation bei akuter lymphatischer Leukämie - Zahlungsverpflichtung - Krankenkasse gegenüber Krankenhaus


Vergütungsanspruch für eine stationäre Krankenhausleistung