BGH, Urteil vom 09.06.2011 - IX ZR 179/08
Fundstelle
openJur 2011, 94381
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

12 U 17/19 §§ 129 Abs. 1, Abs. 2, 133 Abs. 1 InsO; § 18 UStG 1. Die regelmäßige Einreichung von Umsatzsteuervoranmeldungen durch den Schuldner, aufgrund derer das Finanzamt vollstreckbare Steuerbesc ...


I-12 U 5/16 Leitsatz § 133 Abs. 1 InsO Eine durch Zwangsvollstreckungsmaßnahmen des Gläubigers erlangte Zahlung kann der Vorsatzanfechtung unterliegen, wenn eine Schuldnerhandlung oder eine dieser ...


a) Ein vom Gla?ubiger mit der Durchsetzung einer Forderung gegen den spa?teren Insolvenzschuldner beauftragter Rechtsanwalt ist Wissensvertreter des Gla?ubigers, soweit er sein Wissen aus allgemein zu ...


Insolvenzrecht Zivilrecht
§ 166 Abs. 1 BGB; § 133 Abs. 1 Satz 2 InsO