BVerfG, Beschluss vom 08.08.1978 - 2 BvL 8/77
Titel
Schneller Brüter, Kalkar I
Fundstelle
openJur 2011, 92758
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. VII A 338/74
BVerfG
vom 15.01.1958 - 1 BvR 400/51

Eine Rechtsverordnung, die den Umfang der Grundrechtsbeschränkung völlig dem Verwaltungsermessen überläßt, verstößt gegen rechtsstaatliche Grundsätze.


BVerfG
vom 13.12.1966 - 1 BvR 512/65
BVerfG
vom 25.07.1962 - 2 BvL 4/62
BVerfG
vom 16.02.1965 - 1 BvL 15/62

1. Die Grundrechte sind in erster Linie Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat; in den Grundrechtsbestimmungen des Grundgesetzes verkörpert sich aber auch eine objektive Wertordnung, die als verfass ...


Verfassungsrecht Öffentliches Recht
Art. 5 Abs. 1 GG
BVerfG
vom 31.01.1978 - 2 BvL 8/77
BVerfG
vom 12.11.1958 - 2 BvL 4/56