BGH, Beschluss vom 19.04.2011 - II ZB 25/10
Fundstelle
openJur 2011, 92092
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Unternehmergesellschaft: Erstarken zur Voll-GmbH durch Kapitalerhöhung; Versicherung des Geschäftsführers bei Anmeldung der Kapitalerhöhung zum Handelsregister


Die Sonderregel der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) gem. § 5 a Abs. 2 Satz 1 GmbHG gilt nicht für diejenige Kapitalerhöhung, mit der das Mindeststammkapital der GmbH entsprechend § 7 Abs. 3 GmbHG erreicht wird; der Wegfall der Beschränkungen des § 5 a Abs. 1 bis 4 GmbHG ist nicht


Die Sonderregel der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) gem. § 5a Abs. 2 Satz 1 GmbHG gilt nicht für diejenige Kapitalerhöhung, mit der das Mindeststammkapital der GmbH entsprechend § 7 Abs. ...