BGH, Urteil vom 22.02.2011 - VI ZR 120/10
Fundstelle
openJur 2011, 91562
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Einstweilige Verfügung: Glaubhaftmachung des Eingriffs in den eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb; Abraten einer Wirtschaftsauskunftei von Geschäftsbeziehungen zu einem Unternehmen


Beweislast beim Recht auf Vergessenwerden