BGH, Urteil vom 17.02.2011 - 3 StR 426/10
Fundstelle
openJur 2011, 91473
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Zu den Anforderungen an die Durchführung einer Wahllichtbildvorlage. 2. Eine gerichtliche Beweiswürdigung ist rechtsfehlerhaft, wenn das Gericht sich den Urteilsgründen nicht mit aufdrängenden Bew ...


1. Die Urteilsgründe müssen auch nach einer Verständigung den Anforderungen des § 267 StPO gerecht werden. 2. Auch ein verständigungsbasiertes Geständnis ist auf seine Richtigkeit zu überprüfen. Hier ...


1. Nach § 171b GVG darf die O?ffentlichkeit auch wa?hrend der Verlesung des Anklagesatzes von der Verhandlung ausgeschlossen werden. 2. a) Die Zustimmungserkla?rung der Staatsanwaltschaft zu dem Ve ...


Strafprozessrecht Strafrecht Prozess- und Verfahrensrecht
§§ 257c Abs. 4 Satz 1, 257c Abs. 3 Satz 4 StPO; § 171b GVG