BGH, Urteil vom 20.01.2011 - IX ZR 58/10
Fundstelle
openJur 2011, 91072
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Brandenburgisches OLG

1. Wenn in einem Konzern in gesunden wirtschaftlichen Verhältnissen ein externes Cash Management-System in einer Weise eingerichtet und über zehn Jahre ohne Beanstandungen durchgeführt worden ist, d ...


§ 131 Abs. 1 Nr. 1 InsO Erfüllt ein Dritter auf Anweisung des Schuldners dessen Verbindlichkeit, kommt es für die Frage der Kongruenz der so erlangten Deckung allein darauf an, ob eine insolvenzfeste ...


1. a) Gewährt der Schuldner ein Darlehen, führt die dem Darlehensnehmer verschaffte Kapitalnutzung nur zu einer Gläubigerbenachteiligung, wenn die Nutzungsüberlassung das Aktivvermögen des Schuld ...


Insolvenzrecht
§ 304 ZPO; §§ 129 Abs. 1, 134 Abs. 1, 143 InsO