OLG Hamburg, Urteil vom 22.03.2011 - 7 U 128/09
Fundstelle
openJur 2011, 89226
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 324 O 84/08
BGH
vom 23.02.2006 - I ZR 272/02
BGH
vom 15.12.2009 - VI ZR 227/08
BVerfG
vom 10.11.1998 - 1 BvR 1531/96
LG Hamburg
vom 20.11.2009 - 324 O 84/08

1. Das allgemeine Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG) schützt den Einzelnen auch gegenüber der fälschlichen Zuschreibung von Mitgliedschaften in Vereinigungen oder ...


Öffentliches Recht Verfassungsrecht
Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GG