OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 03.09.1999 - 10 B 1283/99
Fundstelle
openJur 2011, 77894
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 10 L 2107/98

Auslegung des Regelungsgehaltes einer Baugenehmigung störender Lärm Gebot der Rücksichtnahme betriebsbezogenes Wohnen


Unzulässigkeit wegen treuwidrigen Verhaltens-, Vorhaben- und Erschließungsplan; Funktionslosigkeit; Gebietsgewährleistungsanspruch; Kiosk im Mischgebiet; Baugrenzen; Drittschutz; Gebot der Rücksichtnahme


Alternatives Verfahren Interimsverfahren


1. Erfolgloser Eilantrag gegen die immissionsschutzrechtlich Genehmigung einer Windenergieanlage 2.Mangels anderer wissenschaftlich gesicherter Hinweise ist im Einklang mit der obergerichtlichen Rech ...


Baugenehmigung Nachbar Stallgebäude Rücksichtnahmegebot Pferdezucht Außenbereich Lärm Geruch Geruchsimmissionen


Abstandfläche Tiefgarage Gebot der Rücksichtnahme Drittschutz